Salongespräch #1: Das gute Gefühl der 70er Jahre?

Podcast
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • Salongespräch_Beitrag_fertig
    29:11
audio
57:39 Min.
Die Junggebliebenen und ihre gebrechlichen Schwestern
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #109: Über Ratten und über Repräsentationen des Alterns in den Medien
audio
35:22 Min.
Was tun mit den Ratten?
audio
1 Std. 01 Sek.
planetarium #108: Lebenswelt weiblicher Geflüchteter in OÖ
audio
1 Std. 01 Sek.
planetarium #107: Wie radikal darf Protest sein?
audio
59:59 Min.
planetarium #106: Gute Flüchtlinge, schlechte Flüchtlinge?
audio
59:59 Min.
planetarium #105: Land der Berge - Land der Femizide
audio
1 Std. 01 Sek.
planetarium #104: Seniors abroad - Auslandsdienst als sinnstiftende Aufgabe in der Pension
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #103: Wege zur Natur im Garten
audio
1 Std. 03 Sek.
planetarium #102: Lebensräume planen und Boden schützen

Die 70er Jahre waren das bunte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. Nicht nur modisch und musikalisch – vor allem politisch war vieles im Wandel und Umbruch: Politische Affären, Terror-Bedrohungen und die Erdölkrise hielten die Welt in Atem. Österreich galt  – aus internationaler Perspektive-  unter Bruno Kreisky da als eine „Insel der Seligen“.

Das gute Gefühl der 70er Jahre? Zu dieser Veranstaltung fanden sich am 11. Oktober 2017 zu den ersten Salongesprächen der Generation plus OÖ Dr. in Trautl Brandstaller – Schriftstellerin, Journalistin und Fernsehredakteurin (vielen ist sie sicher als Moderatorin des Club 2 in Erinnerung) und Peter Klambauer – Gründungsmitglied der österreichischen Band EELA CRAIG als Gäste ein.

Wie empfanden und erlebten sie die 70er Jahre? Wie reflektieren sie Möglichkeiten des politischen Widerstands im Vergleich zu heute? Hören sie in den kommenden 30 Minuten Auszügen aus dem Salongespräch – durch den Abend führte Doris Eisenriegler, Obfrau der Grünen – Generation plus OÖ.

Hinweis: Salongespräch #1: Das gute Gefühl der 70er Jahre? 

Schreibe einen Kommentar