• 20171026 Roafn treiben und Kuchl ausreibn (Anna Thaller)
    118:36
  • MP3, 248.29 kbps
  • 210.64 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Anna Thaller hat sich in einem Filmprojekt über das Kinderleben am Land der 50er und 60er Jahre gewagt. Wir haben Frau Thaller getroffen und über diesen Film sowie andere Projekte gesprochen.
Wenn man über das Kinderleben aus dieser Zeit spricht, so ist auch Kinderarbeit gemeint. Freizeit und Spielplatz und Arbeit waren nicht so streng getrennt wie in heutigen Zeiten. Am Hof und im Haus war es selbstverständlich bei der erforderlichen Arbeit mitzuhelfen. So lernten die Kinder früh, Gefahren richtig einzuschätzen und Verantwortung zu übernehmen.
Das Interview versetzt uns in die Vergangenheit, in der das Kinderleben einerseits sehr hart war, aber andererseits auch viel freier und unbeschwerter als heute.