• 2017.10.03_1700.19-1730.00__kundb
    29:40
  • MP3, 192 kbps
  • 40.75 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Sendung beschäftigten wir uns mit den Modernisierungsmöglichkeiten der Terrassenhaussiedlung Graz-St. Peter, welche als Entwicklungs- und Testfeld zugleich dient.

Die Terrassenhaussiedlung in Graz-St. Peter mit über 500 Wohnungen und mehr als 1.000 Bewohnenden ist die größte und international bekannteste Wohnsiedlung der Steiermark. Nach über 40-jähriger Nutzung der Siedlung ist das Thema einer Modernisierung zu evaluieren. Die SONdierungsstudie TErrassenhaussiedlung – SONTE hat zum Ziel, eine Entscheidungshilfe zur Abschätzung der Modernisierungsmöglichkeiten von partizipativ entworfenen Bestandswohngebäuden zu entwickeln. Die Terrassenhaussiedlung Graz-St. Peter dient als Entwicklungs- und Testfeld zugleich. Mittels zeitgemäßer Beteiligungsmethoden wird die vorhandene Bewohner*innengemeinschaft neu aktiviert und intensiv in die Ausarbeitung des Konzeptes eingebunden. Thematisch werden die Handlungsfelder Gebäude und Energie, Grün- und Freiraum, urbane Mobilität sowie Information und Kommunikation behandelt.

Am Di, den 03.10.2017 war im afo – Architekturforum OÖ ein Vortrag zu ebendiesem Thema zu hören. Die Vortragende, Andrea Jany, ist heute bei uns im Studio zu Gast und wird uns Näheres zum Thema erzählen. Ein weiterer Gast in der heutigen Sendung ist der Moderator des Abends sowie seit kurzem auch wissenschaftlicher Mitarbeiter im afo – Architekturforum OÖ, Georg Wilbertz.

Infos zu der Veranstaltung im afo – Architekturforum OÖ

Durch die Sendung führen Thomas Moser und Sarah Praschak.