#STIMMLAGEN: Jugend ohne Politik? Studiodiskussion mit jungen Menschen

Sendereihe
Themenschwerpunkte der Freien Radios
  • Stimmlagen CR94.4 Jugend ohne Politik
    59:57
audio
From A to B, aber WIE?
audio
Verbindung fehlgeschlagen?!
audio
Mit dem Fahrrad durch die Landeshauptstadt
audio
Mobilität mit Zukunft? Lokalaugenschein in Wien
audio
Fahrplanbezogene Anrufsammeltaxi des VOR – wie funktionierts?
audio
Radio OP: Pendeln mit Elektroautos
audio
Neue Mobilität im Mühlviertel
audio
Linz – die ewige Autostadt?
audio
Mikro ÖV im Kremstal? Flexible Mobilitätsangebote für den ländlichen Raum
audio
Verkehrtes Salzburg – im Rückspiegel und mit Zukunftsbrille

Der Beitrag des Campus & City Radio St. Pölten zur Schwerpunktation #Stimmlagen – das Wahlprogramm der freien Medien.
Mehr Infos zum Schwerpunkt: www.stimmlagen.at

Das CR 94.4 Team geht in dieser Sendung der Frage nach, ob sich junge Menschen wirklich nicht mehr für Politik interessieren, wie es ihnen gemeinhin vorgeworfen wird. 10 Jahre nach Wählen mit 16 haben wir 16- und 17jährige St. PöltnerInnen befragt, ob und wen sie wählen werden, und was sie sich von den PolitikerInnen erwarten.
Die Antworten bieten die Basis für eine Studiodiskussion mit zwei jungen Studierenden und Mag. Bernhard Heinzelmaier vom Institut für Jugendkulturforschung. Besprochen wird unter anderem auch die Tatsache, dass sich junge Männer mit niedriger Bildung meist von der FPÖ angezogen fühlen.
Moderation: Anna Michalski
Studierende im Studio: Nicole Jeitler und Peter Hackl – Lehner

Die Fernsehversion der Radiosendung zeigt Videos von den vorab befragten Jugendlichen und die Diskussion im Studio, den Link dazu gibt es nach der Erstausstrahlung am 02.10. auf www.stimmlagen.at

 

Schreibe einen Kommentar