• R(h)eingehört _ Weltfriedensbedeutungen
    19:43
  • MP3, 162.34 kbps
  • 22.91 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anlässlich des Weltfriedenstags erschallen zum ersten Mal Stimmen aus dem Friedensradioprojekt in den Äther. Mit einer interkulturellen Friedensengagierten Gruppe haben wir uns im Juni, Juli und September in Bregenz und Hohenems auf den Weg gemacht, um Menschen zu fragen, was Frieden denn für sie bedeutet. In diesem interkulturellen Team sind auch Menschen als Medienschaffende aktiv, die ihre eigenen Erfahrungen von Krieg, Flucht, Konflikt und Frieden gemacht haben. Die Interviewgruppe ergab sich aus der Friedenswirkstätte in Hohenems, wo wir spannende Dialoge um die Vielfalt an Bedeutungen von Frieden führten. Weil uns in all dieser Vielfalt die Frage nach dem Frieden verbindet, wollten wir diese Frage auch mit anderen Menschen teilen und ihnen zuhören. Diese vielen vielen tollen Interviewgespräche die wir mit Passantinnen und Verweilenden führen durften laden zum Weiterschwingen ein.

Die Interviews wurden geführt von Mohammed Mohamed, Ali Abdirahman, Amin Abdullahi, Jaweed, Ruth Kanamüller, von Katrin Salzgeber, ihrer Nichte Valentin und von Julia Felder. Weitere Auszüge aus unseren Friedensgespräche werden in den kommenden Wochen bei einer neuen Sondersendereihe sowie im neuen Somalisch- und Deutschsprachigen Sendungsformat Radio Nabad auftauchen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
20. September 2017
Veröffentlicht am:
20. September 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Julia Felder
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn