variationen 243: Nature Boy

Sendereihe
Variationen: Ein Lied, eine Melodie und ihre Interpreten / pesem, melodija, interpreti
  • variationen 243 - Nature Boy
    33:36
audio
variationen 259: Lili Marleen
audio
variationen 258: Edgar Allan Poe: Annabel Lee
audio
variationen 257: The Times They Are a-Changin' – zum 78. Geburtstag von Bob Dylan
audio
variationen 256: Universal Soldier
audio
variationen 255: Trouble in Mind
audio
variationen 254: Hänschen Klein
audio
variationen 253: Puff, The Magic Dragon
audio
variationen 252: Leaning on the Everlasting Arms
audio
variationen 251: Danny Boy / Londonderry Air
audio
variationen 250: Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 in F-Dur, Op. 90, 3. Satz: Poco allegretto

 

Mit dem Lied „Nature Boy“ stand Nat King Cole im Jahr 1948 18 Wochen lang an der Spitze der US-Amerikanischen Charts.
Noch im gleichen Jahr veröffentlichten bereits auch Frank Sinatra und Sarah Vaughan Coverversionen. Und das Lied hat sich nicht nur als Jazz-Standard etabliert, sondern wird in unterschiedlichsten Stilrichtungen bis heute immer wieder neu interpretiert.
Die Playliste:
  1. John Coltrane Quartet: Nature Boy (instr.)
  2. Andrew van Wyngarden: Nature Boy
  3. Nat King Cole: Nature Boy
  4. James Brown: Nature Boy
  5. David Bowie: Nature Boy
  6. Götz Alsmann: Der Wandersmann
  7. Maria Betriu: Aquell Infant (katalanisch)
  8. Ella Fitzgerald & Joe Pass: Nature Boy
  9. Oscar Peterson Trio & Karriem Riggins: Nature Boy (instr.)

 

Schreibe einen Kommentar