NS Lager Liebenau

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Possert_cut01082017
    09:17
audio
30:00 Min.
Konferenz für Feminismus | LGBTIQ Rechte unter den Taliban in Afghanistan | LGBTIQ Demonstration in Nigeria
audio
30:00 Min.
Masomah Regl zu Afghanistan | Korruptionsbekämpfung in Österreich | Fracking und Flüssigerdgas
audio
30:00 Min.
Letzte Chance: Unterstützt das Black Voices Volksbegehren | Konsumkritik: Verein "Werbefrei" fordert eine werbefreie Stadt
audio
30:00 Min.
Afromäßig österreichisch | Brücken bauen – raus aus der Isolation | Seapunks bauen ein Schiff
audio
30:00 Min.
Bäuerliche Solidarität mit ukrainischen Kleinbäuer:innen | Rassismus gegen Romn:ja auf der Flucht | Sichere Kommunikation und Aktivismus
audio
29:24 Min.
Internationaler Tag der Roma | Wie über rechtsextreme Prozesse sprechen
audio
30:01 Min.
Wahlen in Ungarn: Sieg für Orbans Partei | Kriegsdienstverweigerung in Russland, Belarus und der Ukraine
audio
29:20 Min.
"Mr. Bond": Nazirapper aus Kärnten vor Gericht | Grazer Grundwehrdiener: Unterstützung für Nazi-Rapper "Mr. Bond"
audio
04:44 Min.
Grazer Grundwehrdiener: Unterstützung für Nazi-Rapper "Mr. Bond"
audio
12:21 Min.
"Mr. Bond": Nazirapper aus Kärnten vor Gericht

Die Stadt der Menschenrechte Graz hat betreffend der NS-Vergangenheit eine nur mäßige Reputation. Dort wo jetzt das Murkraftwerk gebaut wird, wurden vor etwa 70 Jahren Menschen geknechtet, umgebracht und verscharrt.
Es gäbe jedoch im Zusammenhang mit den anstehenden Bebauungen an der Mur viel Potential, der unrühmlichen NS-Vergangenheit der Stadt angemessen zu begegnen. Wir haben kürzlich mit Dr Rainer Possert ein Gespräch hierüber geführt und ihn darüber befragt, was wir Grazer zum Thema Lager Liebenau, archäologische Ausgrabungen und der Bautätigkeit ums Murkraftwerk wissen sollten.

Schreibe einen Kommentar