• Interview Thomas Bauer kurz
    05:21
  • MP3, 192 kbps
  • 7.36 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Lage in Brasilien spitzt sich in den letzten Monaten dramatisch zu:
Enorme Anstiege bei Landkonflikten sowie bei Gewalt gegen und Attacken auf Indigene sind zu verzeichnen. Präsident Temer sitzt selbst mitten im Korruptionssumpf, bei Protesten wurden Soldaten “zum Schutz” der Ministerien eingesetzt. Dies ruft in Brasilien, das erst in den 1980er Jahren die Militärdiktatur überwinden konnte, schlimme Befürchtungen hervor.
Dazu hört ihr heute ein Gespräch mit Thomas Bauer. Thomas Bauer lebt seit über 20 Jahren in Brasilien. Er arbeitet für die CPT, die sich für die Rechte von Kleinbauern und Kleinbäuerinnen sowie Indigenen einsetzt.

Anmod

Die Lage in Brasilien spitzt sich in den letzten Monaten dramatisch zu:

Enorme Anstiege bei Landkonflikten sowie bei Gewalt gegen Indigene sind zu verzeichnen. Präsident Temer sitzt selbst mitten im Korruptionssumpf, bei Protesten wurden Soldaten “zum Schutz” der Ministerien eingesetzt. Dies ruft in Brasilien, das erst in den 1980er Jahren die Militärdiktatur überwinden konnte, schlimme Befürchtungen hervor.

Markus Meister hat deshalb für „von unten“ ein Gespräch mit Thomas Bauer geführt. Thomas Bauer lebt seit über 20 Jahren in Brasilien. Er arbeitet für die Kommission für Landpastoral, die sich für die Rechte von Kleinbauern und Kleinbäuerinnen sowie Indigene einsetzt.

 

Abmod

Sagt Thomas Bauer im Gespräch mit Markus Meister. Das ganze Interview kann auf unserer CBA-Plattform nachgehört werden. Informationen dazu findet ihr auf unserem Blog.

Produziert am:
14. Juni 2017
Veröffentlicht am:
14. Juni 2017
Ausgestrahlt am:
14. Juni 2017, 17:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Markus Meister
Zum Userprofil
avatar
Radio Helsinki Verein Freies Radio Steiermark
vonunten (at) helsinki.at
8010 Graz