Schallmooser Gespräche #136: Wiederholung (Nein, das ist keine!)

Sendereihe
Schallmooser Gespräche
  • SG #136 Wiederholung (Nein, das ist keine)
    60:00
audio
Schallmooser Gespräche 190: Wiener Verhältnisse
audio
Schallmooser Gespräche #185: Die Farbe Blau
audio
Schallmooser Gespräche #184: Corona und die Folgen
audio
Schallmooser Gespräche #182: Panik
audio
Schallmooser Gespräche #181: Frauen und Kinder zuerst!
audio
Schallmooser Gespräche #180: Grünes Mitregieren
audio
Schallmooser Gespräche #179: Kriegswirtschaftspolitik
audio
Schallmooser Gespräche 178: Die Öffentliche-Moral
audio
Schallmooser Gespräche #177: Ostern
audio
Schallmooser Gespräche #175/176: Mordlust und Todesstrafe

Blödes Thema! Aber doch ein Thema — der Titel der Sendung bedeutet nicht, daß es sich um eine Wiederholung handelt. Sondern das ist eine ganz neue Sendung. Nur das Thema heißt eben: „Wiederholung“. Denn eine solche kann fürchterlich nervig sein (Beziehungsgespräche) oder panikmachend (Schule), aber auch sinnvoll, wenn man wirklich was lernen will. Oder als Kunstgriff. Da scheiden sich aber schon wieder die Geister. Ja, eh klar, ein bisserl ist es schon auch eine Sendung über Thomas Bernhard geworden, dem Großmeister des repititiven Suderns. Und natürlich auch über Karl Marx („der Arbeitswert von 20 Ellen Leinwand“, you know?). Dann wäre da noch Cato der Ältere, der jahrelang den römischen Senat mit seinem Ceterum Censeo nervte, bis dann Karthago wirklich zerstört wurde. „Wiederholungen gefallen nicht“ versus „Dies hat einmal gefallen, es wird hunderte Male gefallen“. Und: „Der Pfarrer in der Kirchen predigt auch nur einmal!“

Eine Sendung also über eine nervtötende Notwendigkeit also. Number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, number nine, …

Schreibe einen Kommentar