Nutrilounge: Hobbysportler – fit in den Frühlng!

Sendereihe
Nutrilounge
  • Nutrilounge: Hobbysportler - fit in den Frühling
    50:37
audio
Nutrilounge: Muss gesundes Essen wirklich teuer sein?
audio
Nutrilounge: Essen als Religion
audio
Nutrilounge: Selber kochen
audio
Nutrilounge: Neujahrsvorsätze
audio
Nutrilounge: Eure Fragen, unsere Antworten
audio
Nutrilounge: Sporternährung
audio
Nutrilounge: Was ist eigentlich Diätologie?
audio
Nutrilounge 2018/19: Vorstellung & erste Sendung
audio
Nutrilounge: Ernährungsmythen auf der Spur
audio
Nutrilounge: Alkohol - die Dosis macht das Gift

Die Basics der Sportlerernährung, wann beispielsweise Kohlehydrate und wann eiweißreiche Nahrungsmittel verzehrt werden sollten, sind Thema dieser Sendung. Ebenso ob Eiweißriegel oder -shakes Sinn machen und welche praktischen Tipps man schnell umsetzen kann. Viktoria Schwarz und Sandra Seitner, Diätologie Studentinnen der FH St. Pölten, haben die Fakten recherchiert und in für den Laien leicht verständliche Moderationen gepackt.

Zur Sendereihe:Was ist wirklich dran an Abnehmpulvern? Brauchen Sportler mehr Eiweiß? Und ernähren sich unsere Jugendlichen tatsächlich so schlecht? Diese und andere Fragen beantworten Johanna Schefbänker, Viktoria Schwarz, Sandra Seitner und Simon Atteneder in vier Radiosendungen im April / Mai 2017 auf Campus & City Radio 94.4. Der freie Radiosender an der FH St. Pölten bietet den Studierenden die Möglichkeit, das erlernte Wissen an die ZuhörerInnen weiterzugeben.

Am 25.April  geht´s los, vier Wochen in Folge jeweils dienstags von 16h – 17h. Die Themen haben sich die Studierenden selbst ausgesucht: Abnehmpulver – Was ist wirklich dran, Hobbysportler – fit in den Frühling starten, Vitamin D – ein Allrounder und Projekt GAAS – Gesundheitskompetenzen stärken.

Schreibe einen Kommentar