• 20170223_KL#30_ichbinsoplastikfrei_vom20160210_55-00
    55:00
  • MP3, 192 kbps
  • 75.53 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Plastikverpackung ist allgegenwärtig, oft unvermeidbar und meist unnötig. Warum muss die Gurke in einer Plastikhülle verkauft werden? Wo kann ich auf Plastik verzichten? Welche Alternativen gibt es? Die Initiative #ichbinsoplastikfrei stellt sich diesen Fragen. In dieser Bewusstseinskampagne wird dem globalen Problem des Plastikmülls auf regionaler, persönlicher Ebene begegnet – das Engagement reicht von der Einführung eines Taxisackerl-Systems, über die Produktion eines Kinospots bis hin zu einem Blog, der plastikfreie Alternativen präsentiert.

Initiatorin der Initiative Conny Wernitznig und Susanne Sametinger, die für die Betreuung des Blogs zuständig ist, sprechen über realisierte Projekte und ihre Pläne für 2017/2018 um einem plastikfreieren Kernland einen Schritt näher zu kommen.

Dass wir sozusagen uns dafür engagieren, dass wir da was machen, dass wir im vermeintlich Kleinen arbeiten, dass wir das Thema auch publik machen, regt ja wieder ganz viele andere Menschen dazu an, in ihrem eigenen Umfeld auch wieder was zu tun und so wird die Wirkung groß! (Conny Wernitznig)

 

Moderiert hat die Sendung Marita Koppensteiner (FRF)
Videotechnik: Martin Lasinger (FRF).

Diese Sendung wurde auch fürs Fernsehen produziert und ist auf dorftv zu sehen.
Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
10. Februar 2017
Veröffentlicht am:
17. Februar 2017
Ausgestrahlt am:
23. Februar 2017, 18:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Marita Koppensteiner
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt