KUPF Radio: Kunstforum Salzkammergut

Sendereihe
KUPF Radio
  • 05_tacheles_JM
    29:40
audio
Beitrag: Die langsame Vernichtung
audio
Die langsame Vernichtung und das liebe Geld
audio
Übernahme: 25 Jahre für die freie Szene – Abschiedsinterview von Gabriele Gerbasits
audio
Dickicht Kulturverwaltung? Aliette Dörflinger und Florian Walter im KUPFtalk
audio
Übernahme: Aus der Krise in die Krise – Versäumnisse der Kulturpolitik
audio
Was lange währt...? Alles zum NPO-Fonds
audio
Beitrag: Katharina Serles erklärt den NPO-Fonds
audio
Übernahme: Schweigemarsch 2020 – Ohne Kunst wird’s still!
audio
Mehr Öffentlichkeit?! Kulturelle Zumutungen anlässlich Corona
audio
Übernahme: Kultur im Netz

Das Kunstforum Salzkammergut wurde zwar bereits 1928 gegründet – aber erst mit 2016 ist es nun auch Mitglied der KUPF geworden. Julia Müllegger (KUPF) im Gespräch mit Ferdinand Reisenbichler und Heidi Zednik.

Der Verein Kunstforum Salzkammergut hat seinen Sitz in „Gmunden“ und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich. Ferdinand Reisenbichler stellt in der Sendung als Sprecher des Vereins die Ziele, Projekte und Visionen vor. Eines der großen Projekte ist der Aufbau des Kunstraum Gmunden, den Heidi Zednik als seine künstlerische Leiterin näher erläutert: „Kunst, die beteiligt. Kunst, die involviert“ lautet der Slogan dieses Pilotprojekts für nachhaltige Stadt- und Regionsentwicklung.

Weiterführende Links:

Sendung jetzt online hören:


Sendung im Radio hören:

  • Radio FRO: Dienstag um 17.30 Uhr sowie Mittwoch um 8.00 Uhr
  • Freies Radio Freistadt: Mittwoch um 16.30 Uhr sowie Donnerstag um 14.00 Uhr
  • Freies Radio Salzkammergut: Mittwoch um 13.00 Uhr
  • Freies Radio B138: Donnerstag um 18.30 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar