„Keiner wird vergessen.“

Sendereihe
Radio AGEZ
  • RADIO AGEZ: Keiner wird vergessen. Hörbild über Pater Berno Rupp und seine Hilfswerke in Rumänien
    29:01
audio
Klimakrise - lokale Auswirkungen - Einsatz für Klimagerechtigkeit
audio
Die größte Herausforderung ist der Hunger
audio
Veranstaltungen zum Recht auf Nahrung
audio
Seenotretter direkt
audio
Fünf Jahrzehnte Entwicklungszusammenarbeit in Brasilien - Portrait Johann Kandler
audio
Projektpartner/innen aus Kenia erzählen
audio
„Teller füllen, Leben retten“. Hunger im Südsudan und in Burundi
audio
Kinderarbeit stoppen
audio
"Keiner wird vergessen." Armut im EU-Vorsitzland Rumänien
audio
40 Jahre Südwind - Teil 2

Ein Hörbild über die Hilfswerke der Pater-Berno-Stiftung in Rumänien

Straßenkindern in Rumänien ein zu Hause geben: Vor 25 Jahren startete der Salvatorianer-Pater Berno Rupp in Temeswar sein erstes Hilfsprojekt. Dabei sollte es nicht bleiben. Mittlerweile können die Caritas Temeswar, die Auslandshilfe der Caritas Steiermark und die Pater-Berno-Stiftung zurückblicken auf ein Obdachlosenasyl, ein Frauenhaus, auf eine Kindertagesstätte, eine Beschäftigungs-Farm für Jugendliche und auf ein Alten- und Pflegeheim im Raum Temeswar. Alle Einrichtungen leben von der Unterstützung zahlreicher Menschen aus dem In- und Ausland – und vom Charisma des 81-jährigen Berno Rupp.

Gestaltung: Anna Maria Steiner, Sprecherin: Bettina Gjecaj (Caritas Steiermark)

 

 

Schreibe einen Kommentar