Aktionstag gegen die 3. Piste Flughafen Wien, Schwechat

Podcast
OpenUp
  • Keine 3. Piste
    57:00
audio
57:00 Min.
Klimakrise und was hat meine Semmel damit zu tun?
audio
57:00 Min.
CO2 neutrale Verkehrswende in Oberösterreich
audio
57:00 Min.
Es ist höchste Zeit! - Die Gerechtigkeit und das Klima
audio
57:00 Min.
Brauchen wir einen Klimagenerationenvertrag?
audio
57:00 Min.
Lobaubleibt Austellung Dukumente des Widerstandes kurz vor & bei Eröffnung incl. Vortrag vom ehm. Direktor der ZAMG
audio
57:00 Min.
"Kein Verbau der Venediger Au!" - Protest bei der Spatenstichfeier im Park beim Wiener Praterstern
audio
57:00 Min.
#LOBAUAUSSTELLUNG Über eine Ausstellung zur Protestbewegung für eine klimagerechte Mobilitätswende
audio
57:00 Min.
Bedingungsloses Grundeinkommen aus feministischer Sicht
audio
56:59 Min.
Gerechte Mobilität - Interview mit Dr. Heinz Högelsberger von der AK Wien
audio
57:23 Min.
Diskussion "Klimabewegung in der Krise" 2.Teil (Radiofassung)

Am Samstag, dem 1. Oktober organisierte „System Change, not Climate Change!“ einen Aktionstag gegen den drohenden Ausbau des Flughafen Schwechat (3.Piste).

Zu Wort kommen (in der richtigen Reihenfolge):

Manuel Grebenjak, System Change not Climate Change

Magdalena Heuwieser, System Change, not Climate Change

Heinz Thume, AUA-Pilot in Pension

Jutta Leth, Ärztin

Hans Höbart, BI „Liesing gegen Fluglärm und gegen die 3. Piste“

Giome, System Change not Climate Change

System Change widmet sich seit dem Frühjahr 2016 verstärkt dem Thema Flugverkehr – dem bei Weitem klimaschädlichsten Transportmittel und außerdem einer sozial höchst ungerechten Form der Mobilität.

Anlässe dafür gibt es gleich mehrere:

  1. In Wien-Schwechat ist der Bau einer dritten Flugpiste geplant. Nein zum Flughafenausbau!
  2. Wien ist kein Einzelfall. Vielzählige Gruppen leisten Widerstand gegen die Hunderten Flughafenprojekte. Systemchange will vernetzen und gleichzeitig ein Zeichen setzen.
  3. Anfang Oktober soll eine Entscheidung fallen, wie die internationale Luftfahrt zum Klimaschutz beitragen soll. Der Plan:  Weiteres Flugwachstum, aber grün angestrichen. Wir wehren uns gegen falsche Klimalösungen.

Widerstand gegen den Ausbau des Flughafens Wien-Schwechat
Der geplante Bau einer dritten Piste ist nicht nur aus Klimasicht völlig untragbar: Nicht nur würde dies einer Erhöhung der Flugzahl dienen und damit die Treibhausgasemissionen immens anwachsen lassen – auch viele Hundert Hektar Land sind in Gefahr, versiegelt zu werden. Seit Jahren leisten auch Bürgerinitiativen gegen den drohenden Anstieg des Fluglärms Widerstand. Denn die 3. Piste würde direkt über die Ballungszentren gehen. “System Change, not Climate Change!” setzt sich daher für den Stopp der Baupläne und eine zukunftsweisende Mobilität ein.
Weiterführende Infos:

Blog

Pressemitteilung: Flughafenausbau Wien-Schwechat ist klimaschädlichstes Projekt Österreichs

Hunderte demonstrieren gegen Flughafenausbau Wien

https://weact.campact.de/petitions/keine-3-piste-am-wiener-flughafen-fur-eine-zukunftsweisende-mobilitat

http://liesing.fluglaerm.at/

http://liesing.fluglaerm.at/Download/Pressekonferenz20130529VortragEinleitungMedizin.pdf

http://bürgerinitiativen.wirliesinger.at/#/home

http://diepresse.com/home/wirtschaft/recht/4961798/Flughafen-Wien_UVP-bleibt-der-Zankapfel

http://www.wien-konkret.at/verkehr/fliegen/flughafen-wien/3-piste/

http://www.solidarwerkstatt.at/index.php?option=com_content&view=article&id=1078:nein-zur-3-piste-am-wiener-flughafen&catid=61&Itemid=83

http://www.fluglaerm10.at/Index/news_zusammenfassung.htm

http://www.dialogforum.at/jart/prj3/dialog_forum/uploads/db-con-dialog_forum_def-uploads/Pressespiegel%202009/2009-05-28%20Wiener%20Zeitung_S14.pdf

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/283404_Die-Ueberflogenen-formieren-sich.html?em_cnt=283404

Musikalische Untermalung unter CC-Lizenz von La Frousse.

Unsere Signation ist unter CC-Lizenz von der Formation Suerte – Coolman

0 Kommentare

  1. !
    Eine 3. Piste sollte ursprünglich in München gebaut werden, wurde aber von dort ABGELEHNT!!!!
    Nun versuchen die Betreiber es jetzt bei uns!
    Argumente gegen dcie 3. Piste:
    1) Die Biogärten von Wien liegen direkt bei Schwechat und wenn Kerosin abgelassen wird , wird das direkt über den Gärten verteilt !
    2)… da wird uns eingeredet die Bürger sollen mehr Fahrrad fahren und mehre E-Autos benützen und
    dabei solleine 3. Piste gebaut werden – wie verhält sich das?
    3) abgesehen von Lärm und CO2

    Antworten

Schreibe einen Kommentar