Reunion-Farewell-Konzert der „1. Wetzelsdorfer Rockband“: No Comment

Sendereihe
rundum…
  • ruk_20160920_NoComment
    70:25
audio
Studentinnen aus Ungarn in der Sprachschule Hollabrunn - 2020
audio
Wiener Schauspielschule am Prayner Konservatorium
audio
Studenteninnen und tudenten aus Ungarn in der Sprachschule Hollabrunn - 2019, Teil 2
audio
Studentinnen aus Ungarn in der Sprachschule Hollabrunn - 2019, Teil 1
audio
Erinnerung bewahren - Nachkriegszeit in Retz
audio
Rabouge mit neuer CD "geh ma fliagn"
audio
Berger Brothers & Johann: Mad about Vinyl
audio
Rewolfinger
audio
Pädagoginnen aus Ungarn in der Sprachschule Hollabrunn
audio
River Tyne präsentieren die neue CD „leap of faith“ im Hollabrunner Bierbeisl

Weinviertel. Wetzelsdorf. Rockmusik. Zu einer Zeit, als die Ratten vor diesen seltsamen Tönen noch in den „Oberort“ geflüchtet sind. Roman Beisser (Gesang), Josef Schick (Gitarre) und Martin Schuster (Bass) sind die Urbesetzung von No Comment. No Cómment und nicht No Commént, wie sie betonen. Und nach 25 Jahren machen sie wieder Musik – für einen Auftritt, der auch gleich die Abschiedsvorstellung ist. Warum? Weil sie bei ihrem Abschiedskonzert 1991 allen versichert haben, nie wieder aufzutreten – es sei denn, wenn die Bandmitglieder 50 Jahre alt sind (ein Umstand, der damals in unglaublich weiter Ferne lag), oder aber für extrem viel Geld. Nun – einer der beiden Umstände ist eingetreten 😉

Das Reunion-Farewell-Konzert der „1. Wetzelsdorfer Rockband“ gibt’s am 24. September in Poysdorf – wie es sich gehört im Herzen des Weinviertels. Und die Entstehungsgeschichte ist als Buch erschienen: „Was haben wir uns nur dabei gedacht? Rock im Dorf – die skurrile Geschichte um No Comment“

www.nocomment2016.at

2 Kommentare

  1. Eine gelungene Sendung…ein humorvolles Leiten einer Diskussion mit humorvollen
    Diskussionspartnern…
    No Commént über die Gruppe No Cómment wäre Fehl am Platz!

    Ein saloppes „Gefällt mir“ gefällt mir n i c h t!
    Deshalb meine persönlichen Zeilen.

    Mit freundlichen Grüßen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar