• Das Hinterberger Sprechzimmer_Frahmann_Neitsch
    123:13
  • MP3, 320 kbps
  • 282.04 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wolfgang Frahmann

Künstler, Philosoph, Bildender Aktionist, Musiker, Bildhauer, Schauspieler und ehemaliger Szenewirt des Kunst- u. Kulturcafes „Steierhof“ – Wolfgang Frahmann ist 56 Jahre alt und lebt in Bad Aussee – ist der erste Gast im heutigen Hinterberger Sprechzimmer.

Von ihm erfahren wir wie es sich anfühlt wenn man den kompromisslosen Weg der Menschwerdung geht – er spricht u.a. über Fülle & Sein, Sieger & Verlierer und über Hingabe als unbedingte Schaffenskraft in der Kunst. Er gewährt uns Einblicke in seine bunte und aufregende Gefühls- und Gedankenwelt – und er sagt von sich, das er in diesem Leben kein Heiliger werden möchte.

https://www.facebook.com/search/top/?q=wolfgang%20frahmann

Wolfgang Frahmann – ein Mann, ein Wesen auf der Suche nach der Essenz.

 

Mimi Neitsch

Minim Neitsch, 25 Jahre alt, sie ist Kindergartenpädagogin, lebt und studiert (Lehramt Bildnerische Erziehung und Technik und Design) in Linz und ist an vielen Orten zu Hause, u.a. in Knoppen im Hinterbergerland – sie ist heute der zweite Gast im Sprechzimmer. Sie spricht ua über sichtbare und unsichtbare Grenzen und ihre zugang dazu und ihre Sattheit darüber. Sie gewährt uns einen Einblick in ihre Arbeit als Kindergartenpädagogin und erklärt uns das Konzept der Reggio-Pädagogik. Mimi Neitsch – sie präsentiert ihre Kunst, gemeinsam mit Wolfgang Frahmann und Heimo Kowatsch, am Samstag den 3. September um 19:00 Uhr im Woferlstall/Eike-Forum in Bad Mitterndorf.

https://www.facebook.com/mimi.neitsch

 

 

 

Produziert am:
01. September 2016
Veröffentlicht am:
04. September 2016
Ausgestrahlt am:
03. September 2016, 09:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Heimo Kowatsch
Zum Userprofil
avatar
Heimo Kowatsch
heimo.kowatsch (at) gmx.at
8983 Bad Mitterndorf