• Irene Harand - Sein Kampf
    56:40
  • MP3, 192 kbps
  • 77.84 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

1935 veröffentlichte die Autorin Irene Harand im Selbstverlag ‚Sein Kampf. Antwort an Hitler‘, eine detaillierte und in ihren Warnungen geradezu prophetisch anmutende Analyse des Nationalsozialismus. Der Kunstraum Ewigkeitsgasse brachte dieses einzigartige Zeitdokument nun als Nachdruck heraus. Alfred Woschitz vom Kunstraum Ewigkeitsgasse spricht zu Hintergründen und aktueller Bedeutung.

Website Die2
Facebook Kunstraum Ewigkeitsgasse
Wikipedia Irene Harand

Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien