Vegane Kinderernährung

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2016-08-26_vegane-kinderernaehrung
    47:25
audio
48:52 Min.
Europäische Bürger:inneninitiative zum Thema Pelz
audio
43:48 Min.
Almkritik
audio
49:00 Min.
Tiermastskandal in Niederösterreich
audio
53:07 Min.
Das war die Care Konferenz 2022
audio
57:00 Min.
Urwald in Österreich
audio
48:25 Min.
Wolfshetze und Wolfsabschüsse
audio
56:56 Min.
Veganismus in der Ukraine – Vegane Soldaten unterstützen
audio
56:58 Min.
Die Bedeutung von Resilienz im Aktivismus
audio
43:00 Min.
Kampagne gegen Fiaker in Salzburg
audio
56:55 Min.
Von der Veggie Berghütte des Alpenvereins auf 2020 m

Eltern, vegane Kinder und Ernährungsexpertin im Gespräch

Im Moment geistert als Folge eines Skandals mit einem unterernährten Kleinkind in Italien eine Welle mit höchst eigenartigen Botschaften durch die Medien. Darin werden die wundersamsten Aussagen zum Veganismus verbreitet. Unter anderem wird in diesen Berichten oft behauptet, dass eine vegane Ernährung für Kinder problematisch wäre. Das stärkt die Überzeugung mancher, dass es unmöglich wäre von Geburt an gesund vegan zu leben.
Daher diskutieren in unserer Sendung ein elfjähriges Mädchen, das von Geburt an vegan lebt, eine Mutter und ein Vater, die ihre jeweiligen Kinder ebenfalls vegan ernähren und eine Ernährungswissenschaftlerin. Gemeinsam erörtern wir welche Kritik wir an solchen medialen Berichten haben und unsere Sicht auf vegane Kinderernährung.

Musik vom freemusicarchive.org

Schreibe einen Kommentar