• sendung3_2208
    27:29
  • MP3, 320 kbps
  • 62.94 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Weisheit und Kraft der europäischen Märchen überliefert durch die Gebrüder Grimm in ihrer ursprünglichen Bedeutung

In den europäischen Märchenwelten, die uns die Gebrüder Grimm erstmals schriftlich überlieferten, verstecken sich tiefe innere Weisheiten und Kraftressourcen für uns, die gerade heutzutage wesentlich sein können:
die Märchensymbolik und die vielen Figuren in den bekannten Märchen erzählen uns in verschiedenen Lebensgeschichten von der inneren Wirklichkeit und der Essenz des Lebens.

In symbolischen Motiven und Metaphern erfahren wir von Initiationen, von Übergängen, Brüchen, Wandel und Transformation im Menschen in allen Lebensphasen.

Hänsel und Gretel – als Kinder im Lebkuchenhaus – in seiner ursprünglichen Bedeutung, erzählt uns beispielsweise wie durch das Eintauchen ins Land der Seele und einer intuitiven Naturverbundenheit ein tieferer Wandel zu Mann und Frau in Verbundenheit passieren kann! In vielen europäischen Märchen passiert die Wandlung und der Weg zur inneren Weisheit im Wald bzw. in der Natur, also in tiefster Verbundenheit zur Natur. Meine Gäste und InterviewpartnerInnen Anne Tscharmann und Jutta Würkner greifen diese Naturverbundenheit auf und erörtern, warum die europäische Märchensymbolik für Übergangsprozesse im Leben eines Menschen so wesentlich sein können und was an Lebensweisheit und Erkenntnis in uns dadurch heilsam und berührend erweckt werden kann und uns auffordert, unser wahres Potential im Leben zu entfalten.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
20. August 2016
Veröffentlicht am:
26. August 2016
Ausgestrahlt am:
22. August 2016, 21:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Zum Userprofil
avatar
Peter Ranisch
peter (at) o94.at
1200 wien