• Wörtlich - Karl-Heinz Dellwo
    57:00
  • MP3, 320 kbps
  • 130.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Gespräch über die Rote Armee Fraktion, die Gründe für den Weg in den bewaffneten Untergrund und die Erfahrungen aus Kampf, Gefängnis und der Zeit danach

Karl-Heinz Dellwo war als Mitglied der Roten Armee Fraktion an der Besetzung der deutschen Botschaft im April 1975 in Stockholm beteiligt. Zwei Jahre später wurde er zu zwanzig Jahren Freiheitsentzug verurteilt.

Seit seiner Haftentlassung im Jahr 1995 arbeitet er als Autor, Dokumentarfilme und ist Geschäftsführer des Laika-Verlags in Hamburg.

www.laika-verlag.de

www.bellastoria.de

Literatur:

– „Über die Notwendigkeit des Bruches“, Karl-Heinz Dellwo, in: „Alle Verhältnisse umzuwerfen … „, Ernest Kaltenegger, Leo Kühberger, Samuel Stuhlpfarrer (Hg.), Wien 2016

– „Mitten im Nebel“, Karl-Heinz Dellwo, in: Die Beute, 1997, Nr.15/16, S.17-37

– „Das Projektil sind wir. Der Aufbruch einer Generation, die RAF und die Kritik der Waffen. Gespräche mit Tina Petersen und Christoph Twickel“, Karl-Heinz Dellwo, Hamburg 2007

Filme:

– „Stockholm – 75“, Regie: David Aronowitsch, 2004

– „Neben der Spur.“, Regie: Karl-Heinz Dellwo, BellaStoria 2006

– „du kannst.“, Regie: Karl-Heinz Dellwo, BellaStoria 2006

-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠-⁠⁠⁠————-

# WÖRTLICH #

Gespräche – Meinungen -⁠⁠⁠ Positionen

jeden dritten Montag im Monat

von 13:00 bis 14:00 Uhr auf Radio_ORANGE 94.0

https://o94.at/radio/sendung/1391024/

twitter.com/woertlich_radio

https://cba.fro.at/series/woertlich

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wörtlich Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
15. August 2016
Veröffentlicht am:
15. August 2016
Ausgestrahlt am:
15. August 2016, 11:08
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Max Winter
Zum Userprofil
avatar
Max Winter
woertlich (at) o94.at
1090 Wien