variationen 220: Remote Control / The Merry Ploughboy (Off To Dublin In The Green)

Sendereihe
Variationen: Ein Lied, eine Melodie und ihre Interpreten / pesem, melodija, interpreti
  • variationen 220 - Remote Control / The merry Ploughboy
    30:53
audio
variationen 259: Lili Marleen
audio
variationen 258: Edgar Allan Poe: Annabel Lee
audio
variationen 257: The Times They Are a-Changin' – zum 78. Geburtstag von Bob Dylan
audio
variationen 256: Universal Soldier
audio
variationen 255: Trouble in Mind
audio
variationen 254: Hänschen Klein
audio
variationen 253: Puff, The Magic Dragon
audio
variationen 252: Leaning on the Everlasting Arms
audio
variationen 251: Danny Boy / Londonderry Air
audio
variationen 250: Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 in F-Dur, Op. 90, 3. Satz: Poco allegretto

 

Auf die Melodie des irischen Rebellenliedes „The Merry Ploughboy“ bzw. „Off To Dublin In The Green“ wie das Lied oft auch überschrieben wird, hat der schottische Liedermacher Watt Nicoll schon 1968 mit „Remote Control“ ein Kampflied für die SNP, die Scottish National Party, geschrieben, in dem mehr Autonomie für Schottland von der britischen Zentralregierung in London gefordert wird.
Anlässlich des wohl bevorstehenden „Brexit“ von Großbritannien aus der Europäischen Union ist „Remote Control“ und das irische Original Thema der Sendung.
Die Playliste:
  1. Watt Nicoll: Remote Control
  2. Dominic Behan: The Merry Ploughboy
  3. Bjørn Tidmand: Nu Tar Jeg Til Dublin (dänisch)
  4. Teresa Duffy: Off To Dublin In The Green
  5. Kitchen Implosion: The Merry Ploughboy
  6. Kevin Kennedy: The Merry Ploughboy

Schreibe einen Kommentar