Zikadengesänge von Gina Mattiello

Sendereihe
O94SPEZIAL
  • o94_Spezial_FINAL3006
    Download
    29:11
audio
Dezentraler Aktionstag für Kultur am 26. September
audio
72.000 Jugendliche ohne Wahlrecht: Geht in Wien die Demokratie verloren?
audio
Das Musikfestival Waves Vienna im Corona-Jahr 2020
audio
ZONK!?!! Live im Studio von Radio ORANGE 94.0
audio
Justice for Breonna Taylor and Black womxn victim to police brutality
audio
Poet JG Danso on Black queer liberation
audio
Der vergnügte Protest - Die Regenbogenparade als politische Demonstration und zugleich Fest
audio
Vienna Regenbogen Corso 2020
audio
Wahl 2019 - Wie wählen schwule und bisexuelle Männer?
audio
Der Wiener Rathausplatz wird Regenbogenplatz

 Zikadengesänge von Gina Mattiello

»Zikadengesänge« ist das Erstlingswerk der Autorin, die vor allem bisher als Vokalistin in unterschiedlichsten künstlerisch-theatralen Kooperationen mit Musiker_innen, Komponist_innen und Autor_innen aufgetreten ist. Für dieses o94 Spezial liest Gina Mattiello ihre Gedichte und spricht mit Ruth Ranacher über ihre musikalischen Inspirationsquellen. Dazu gibt es Ausschnitte aus Kompositionen von Christoph Herndler, Morton Feldman, Luigi Nono und Reinhold Schinwald.

Musikstücke:

Christoph Herndler: quicksand (2010) für 2 Bassklarinetten
Interpret_innen: Petra Stump & Heinz-Peter Linshalm
veröffentlicht bei einklang_records (2010)

Morton Feldmann: Three Voices (1982)
Interpretin: Marianne Schuppe
veröffentlicht bei col legno (2006)

Luigi Nono: A Pierre. Dell´azzurro silenzio, inquietum
Roberto Fabbriciani, Flöte
Ernesto Molinari Klarinette
veröffentlicht bei neos (2012)

Reinhold Schinwald: approximation-displacement (2009)
Ensembel reconsil
Dirigent: Roland Freisitzer
Manuskript (2009)

 

Webseite Gina Mattiello

Schreibe einen Kommentar