Zikadengesänge von Gina Mattiello

Podcast
O94SPEZIAL
  • o94_Spezial_FINAL3006
    29:11
audio
56:57 Min.
ZONK!?!! 2022 – Action! – Live vom Georg-Danzer-Steg
audio
56:57 Min.
ZONK!?!! 2022 – Maiken Beer – Live vom Maria-Restituta-Platz
audio
56:57 Min.
ZONK!?!! 2022 – Die Eröffnung – Seltsame Musik für seltsame Orte
audio
1 Std. 56:51 Min.
Josefstädter Straßenfest 2022
audio
1 Std. 49:18 Min.
Live-Übertragung vom Strassenfest der Aids Hilfe Wien
audio
1 Std. 30:00 Min.
Radio Slumber: Séance No. II
audio
57:00 Min.
Queen of the Night - GMCLA 's Alive Music Project
audio
56:58 Min.
Andersrum ist nicht verkehrt in Mariahilf
audio
56:46 Min.
Töchtertag April 2022
audio
58:21 Min.
AktivistInnen von warhelp.eu im Live-Gespräch

 Zikadengesänge von Gina Mattiello

»Zikadengesänge« ist das Erstlingswerk der Autorin, die vor allem bisher als Vokalistin in unterschiedlichsten künstlerisch-theatralen Kooperationen mit Musiker_innen, Komponist_innen und Autor_innen aufgetreten ist. Für dieses o94 Spezial liest Gina Mattiello ihre Gedichte und spricht mit Ruth Ranacher über ihre musikalischen Inspirationsquellen. Dazu gibt es Ausschnitte aus Kompositionen von Christoph Herndler, Morton Feldman, Luigi Nono und Reinhold Schinwald.

Musikstücke:

Christoph Herndler: quicksand (2010) für 2 Bassklarinetten
Interpret_innen: Petra Stump & Heinz-Peter Linshalm
veröffentlicht bei einklang_records (2010)

Morton Feldmann: Three Voices (1982)
Interpretin: Marianne Schuppe
veröffentlicht bei col legno (2006)

Luigi Nono: A Pierre. Dell´azzurro silenzio, inquietum
Roberto Fabbriciani, Flöte
Ernesto Molinari Klarinette
veröffentlicht bei neos (2012)

Reinhold Schinwald: approximation-displacement (2009)
Ensembel reconsil
Dirigent: Roland Freisitzer
Manuskript (2009)

 

Webseite Gina Mattiello

Schreibe einen Kommentar