• Bernhard Cella_NO ISBN
    29:52
  • MP3, 128 kbps
  • 27.36 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Schon 2007 machte sich der Wiener Künstler Bernhard Cella Gedanken zum Medium Buch, das – so wie er fand – in der Kunstwelt bloß ein Randdasein fristete und das zu unrecht. Sein Sammeln begann schließlich 2009 nach einem Amerikaaufenthalt, während dem er, mittels einer Poster-Performance dazu aufrief, ihm Publikationen ohne ISBN-Nummer in den Salon nach Wien zu schicken. Dieses Material stellte für Cella den Grundstock seiner Sammlung dar, die seitdem kontinuierlich anwächst und mit der er sich laufend – unter anderem in seinem Salon für Kunstbuch – künstlerisch auseinandersetzt.

Nun ist eine Publikation erschienen: NO ISBN on  self-publishing, herausgegeben von Bernhard Cella, Leo Findeisen und Agnes Blaha. Diese stellt eine Art Zwischenstand seines Kunstprojektes dar. Berhard Cella dazu im Interview mit Daniela Fürst.

Das Buch ist im Verlag der Buchhandlung Walther König erschienen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
16. Juni 2016
Veröffentlicht am:
16. Juni 2016
Thema:
Kultur Medienkunst
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Daniela Fürst
AutorInnen:
Bernhard Cella
Verlage:
Buchhandlung Walther König
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois