• Zuwanderung, Frauenrechte, Naher Osten
    56:59
  • MP3, 256 kbps
  • 104.36 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Auszüge aus den Vorträgen von Bianca Tschaikner und Karin Kneissl.

Der Aktionsradius Wien widmete sich im April den Flüchtlingswellen des letzten Jahres und den damit verbundenen Herausforderungen für Europa. Diskutiert wurden in mehreren Veranstaltungen mögliche Lösungsansätze zu den Themen Flucht, Zuwanderung und Integration. Auch Radio AugartenStadt widmet sich diesem nach wie vor aktuellem Thema: Bianca Tschaikner und Karin Kneissl haben sich in ihren Vorträgen mit Aspekten dieses Themas auseinandergesetzt: „Zuwanderung und Frauenrechte“ (Tschaikner) bzw. die Frage, warum der „Nahe Osten so nahe an Europa ist“ (Kneissl).

Bianca Tschaikner ist Zeichnerin, Illustratorin und Autorin aus Vorarlberg. In ihrem Vortrag im Aktionsradius Wien ging es um ihre Eindrücke von einem Frauenbild, das in muslimisch-patriarchalen Gesellschaften vorherrscht. Und darum, wie Europa mit der Einwanderung umgeht.

Im zweiten Teil von Radio AugartenStadt hören Sie einen Auszug aus dem Vortrag mit dem Titel „Warum ist der Nahe Osten so nah“ von Karin Kneissl. Kneissl ist ausgebildete Juristin, und bereits seit vielen Jahren als Publizistin, Lehrbeauftragte und Energieanalystin tätig.

Die Musik, die sich durch die heutige Sendung zieht, stammt von der jungen afghanischen Rapperin Sonita. Sonitas Leben wurde gerade im Dokumentarfilm „Sonita“ von Rokhsareh Ghaem Maghami dargestellt. Mit 10 und später mit 16 Jahren sollte sie von ihrer Familie als Braut verkauft werden. Sonita konnte der Zangsheirat dadurch entgehen, dass sie in der Musik und vor allem in ihren Lyrics eine Zuflucht gefunden hat. Und vor allem auch ein Ziel vor Augen hatte: nämlich Rapperin zu werden. Durch Zufälle, Glück und auch ihre Beharrlichkeit konnte sie in die USA entkommen, um dort letztendlich Musik zu machen und auf eine Schule zu gehen.

Playlist:
Sonita Alizadeh – Afghan’s Woman
Sonita Alizadeh – Mano bebakshid
Sonita Alizadeh – Election Anthem