Unbewusst – Die Lust am freien Sprechen: ‚Lacan heute‘

Sendereihe
Unbewusst – Die Lust am freien Sprechen
  • Lacanheute
    Download
    57:00
audio
Ein letztes Mal Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalytische Hypnosetherapie'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Wie kann Psychoanalyse Ihren Beruf lustvoller machen?'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalytisches Arbeiten mit Jugendlichen'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalytisches Arbeiten mit Kindern'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoaalytische Erkenntnisse zur Schwangerschaft'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Alter und Psyche'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Das Spannungsfeld Psychoanalyse und Justiz'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Psychoanalyse als Kind von Aufklärung und Romantik'
audio
Unbewusst - Die Lust am freien Sprechen: 'Träume: Hüter des Schlafes, der Königsweg zum Verständnis des Unbewussten?'

Welchen Stellenwert hat Jacques Lacans Psychoanalyse heute?
Was bedeutet es, wesentlich zu werden?
Was versteht man unter dem Begehren, das das Begehren des anderen ist?
Eine Annäherung an die Lacan’sche Psychoanalyse, deren Praxis, Theorie und Klinik.

Eine Sendung mit Avi Rybnicki, Psychoanalytiker in Tel Aviv und (einmal im Monat) Wien.
Er ist Mitbegründer des Neuen Lacanschen Felds Österreich und Koordinator im Vienna Psychoanalytic Seminar (VPS), eine Kooperation des Neuen Lacanschen Felds Österreichs mit dem Institut des Freudschen Felds (Paris). Lehrender in Dor-a in Tel Aviv, Mitglied von GIEP-NLS.

http://www.derwienerpsychoanalytiker.at/index.php?eid=51&PHPSESSID=8759720b0adda87070b88edb6af151c4 https://www.facebook.com/UnbewusstdieLustamfreienSprechen
http://www.lacanfeld.at

Moderation: Anna Schantl, Alisa Bartl

Schreibe einen Kommentar