• 2016_05_18_kt_ak
    28:58
  • MP3, 137.95 kbps
  • 28.59 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ferialpraktika – Tipps und Tricks aus der Jugendabteilung der AK-Tirol

Praktika sind spätestens seit dem Schlagwort von der Generation Praktikum in aller Munde. Ob als Pflichtpraktikum Ergänzung einer schulischen Ausbildung, freiwilliges Praktikum oder klassische Ferialarbeit ohne jeden Ausbildungscharakter, was genau sich hinter dem Begriff in Inseraten und auf Praktikabörsen verbirgt, ist nicht immer ganz klar. Unklar ist in vielen Fällen auch, welche finanziellen und sonstigen Ansprüche mit einem Praktikum verbunden sind, denn die gesetzliche Regelung ist in diesem Bereich noch immer äußerst lückenhaft. Im KulturTon-Interview erklärt Peter Schumacher, Leiter der Jugendabteilung der AK-Tirol, was Jugendliche tun können, um Probleme möglichst schon im Vorfeld zu vermeiden, und spricht über die Folgen des akuten Mangels an Pflichtpraktikumsplätzen.

Weiterführende Informationen:

Musik: Samba: Praktikum bei der DB, Curt Newbury: Half a Month of May Days .