Die andere Seite – Sexarbeit aus Sicht eines Kunden

Sendereihe
Sex/Arbeit/Lust/Illusionen VER/KAUFEN – Vom Arbeitsalltag in den Lustwerkstätten
  • Die andere Seite
    Download
    26:59
audio
Maiz - Partizipation und Selbstvertretung
audio
Die Sache mit dem Menschenhandel - Julia Planitzer zu Fakten und Vorurteilen
audio
Ein ungewöhnlicher Werdegang - Interview mit Ex-Pornostar Sibylle
audio
Die andere Seite II - Sexarbeit aus Sicht eines Kunden
audio
Sexarbeit in Österreich II - Studiogespräch mit Helga Amesberger
audio
Couragierte Beratung - Johannes Wahala über männliche Sexarbeit
audio
Umgang mit Prostitution im Nationalsozialismus - Vortrag von Wolfgang Ayaß
audio
Besondere Bedürfnisse II - Sexualbegleiterin Adonia im Telefoninterview
audio
Prostitution wird nicht verschwinden - Katharina Beclin zur kriminologischen Sicht
audio
Sexualbegleitung: Besondere Bedürfnisse I - Barbara Zoe Sammer im Telefoninterview

Nicht nur Sexarbeiter*innen sind starker Stigmatisierung und gesellschaftlicher Ächtung ausgesetzt, auch ihre Kundschaft ist davon betroffen. Konsument*innen von Sexarbeit sehen sich allerdings kaum je zu einem Outing veranlasst. Aus diesem Grund ist diesmal ein namenloser Freier zu Gast, der zwar offen, aber eben anonym über Erfahrungen und Beobachtungen spricht, die er als Kunde vorwiegend in Saunaklubs gemacht hat. Den Abschluss der Sendung bildet ein ergänzender Kommentar von Christine Nagl, Leiterin der Beratungsstelle PiA.

Projekt-Website lustwerkstatt.at
Website PiA – Frau & Arbeit

Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; lustwerkstatt.at

Schreibe einen Kommentar