Zum Schneidern nach Agadez, RR2

Podcast
Reise! Reise!
  • Zum Schneidern nach Agadez, RR2
    59:34
audio
Waldbaden – eine Reise zu dir, RR 82
audio
Von Venedig nach Linz – eine musikalische Zeitreise, RR81
audio
Fotoreisen in die Welt - mit Renate und Franz RR 80
audio
Die Steine und Gran Canaria, RR 79
audio
WWOOFen und Weihnachten auf Gran Canaria, RR 78
audio
In der Stille liegt die Kraft, RR 77, WH 76
audio
In der Stille liegt die Kraft, RR 76
audio
Mozarts Reisen, RR75, WH 63
audio
Mitsegeln im Ionischen Meer, RR 74
audio
Mit Waldorfschülern paddeln auf der Moldau, RR 73, WH 44

„Reise! Reise“ bringt Hörbilder über Menschen, die individual, eigenverantwortlich, selbstbestimmt, sanft, umweltfreundlich, achtsam und nachhaltig reisen.

Entwicklungshilfe wird zuweilen recht ungeschickt angepackt. Oft so dümmlich, wie wenn man einem bedürftigen Land einen Maibaum schicken würde, wird man sich in einer der legendären Sitzungen der Kultur-ARGE Granit in Ottensheim einig. Einer der Granitler trifft in Agadez auf eine Wienerin, die dort ein Kompetenzzentrum für Menschen des Nigers aufgebaut hat. Tatsächlich geht eine Maibaumspitze auf die Reise nach Agadez. Der Fuß des Baumes bleibt in Ottensheim. Genau nach Agadez ausgerichtet gräbt man ihn spitzüber ein. In Agadez schaut die Spitze heraus der Erde. Aus dem Scherz wird bald eine lebendige Beziehung:

Eine Lehrerin und Schneidermeisterin aus Ottensheim schenkt sich 4 Wochen ihres Sabbaticals in einem Kompetenzzentrum in Agadez, der Wüstenstadt im Norden des Nigers. Es entsteht ein reger Austausch mit Schneiderinnen und Schneidern des Landes. Die Schneiderei ist im Niger eigentlich Männersache. Wie unsere Schneidermeisterin dennoch das Vertauen auch männlicher Schneider gewinnen kann, bekommen wir in ihrem Bericht anschaulich geschildert. Man begegnet einander in Augenhöhe und beginnt sich zu schätzen.

 

Leave a Comment