• 03 März2004
    64:11
  • MP3, 192 kbps
  • 88.17 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Göd regiert die Wöd! – Ohne Göd ka Musi?

Gast im Studio: o.Prof. Dr. Gerlinde Haid

Wir alle wissen oder haben schon die Erfahrung gemacht: „Göd regiert die Wöd”. In der Volkskultur existieren zu diesem Thema unzählige Lieder. Der Spruch erhält aber auch aufgrund der aktuellen Bildungs- und Universitätspolitik Brisanz. Üblicherweise heißt es im Wirtshaus nämlich auch: „Ohne Göd ka Musi!” Die Lieder zur Armut und zur Geldlosigkeit beweisen aber, dass Musik trotz pekuniärer Wiedrigkeiten immer – wenn auch manchmal mit großer Selbstironie – stattgefunden hat. Die Annahme ist daher berechtigt, dass die Musik (und auch der Musikunterricht) die momentane Aushungerung des Bildungswesens, wenn auch mit einem weinenden Auge, knapp überleben wird.