• 03 März2006
    62:09
  • MP3, 192 kbps
  • 85.37 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„Jüdische Musik im Blickwinkel –
Die Sammlung von Abraham Zwi Idelssohn und eine Veröffentlichung
von Philip Bohlman.”

Moderation und Gestaltung: Gregor Grömmer
Die März-Sendung widmet sich zweier Veröffentlichungen die sich beide – unabhängig vom jeweils anderen – mit derselben Thematik beschäftigen: Es geht um die Vergangenheit jüdischer Musik und ihre Urbarmachung. Abraham Zwi Idelssohns Sammlung jüdischer Musik und hebräischer Sprache wurde, neu bearbeitet und in verbesserter Qualität vom Österreichischen Phonogrammarchiv herausgegeben. Parallel dazu veröffentlicht Philip Bohlman sein Buch „Die Musik osteuropäischer Juden”. Eine Gelegenheit, sich die Vergangenheit jüdischen Musikschaffens vor Augen zu führen und sich eingehender mit der Thematik zu beschäftigen.