• 15-03_wollen-schon_min19_13_max22_09
    22:05
  • MP3, 128 kbps
  • 20.24 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Buchvorstellung des Kollektivromans „wollen schon“ über kollektives Arbeiten, Lebensentwürfe und freies Forschen.

Anmoderation:

„wollen schon“ – das ist der neue politische Kollektivroman aus dem Wiener Zaglossus Verlag. Geschrieben wurde das Buch „wollen schon“ von elf Autor_innen. Radio Stimme Redakteurin Petra Permesser schildert uns ihre Leseeindrücke und versucht Antworten auf die folgenden Fragen zu finden: Wie funktioniert kollektives Schreiben? Und wie kollektive Buchpräsentationen? Und wie geht’s der Leserin beim einsamen Lesen? Sie war außerdem auf der Buchpräsentation Anfang März in Wien und hat sich dort mit ihrem Mikro umgehört.

Abmoderation:

Die Buchvorstellung des Buches „wollen schon“ hat Petra Permesser für Radio Stimme gestaltet. Das Buch wurde geschrieben von Natalie Deewan, Florian Haderer, Heide Hammer, Alexandra König, Katja Langmeier, Sonja Mönkedieck, Fanny Müller-Uri, Veza Quinhones-Hall, Thomas Schmidinger, Eva Schörkhuber und Kurto Wendt. Es ist im Wiener Zaglossus Verlag erschienen.

Mehr zum Buch unter: http://zaglossus.eu/Wollen_schon.htm

Musik im Beitrag: Night Owl von Broke for Free

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
14. März 2016
Veröffentlicht am:
14. März 2016
Ausgestrahlt am:
15. März 2016, 20:00
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Petra Permesser
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien