Marie Sellier: Das Lächeln meiner Mutter

Sendereihe
aufdraht: Leipziger Buchmesse 2016
  • Marie Sellier: Das Lächeln meiner Mutter
    19:54
audio
Regine Koth Afzelius: Die letzte Partie
audio
Elisabeth Etz: Alles nach Plan
audio
Serbische Literatur in Österreich
audio
Kollektiv Roman: Wollen schon
audio
Nina Scholz, Heiko Heinisch: Charlie versus Mohammed
audio
Rulo Lange: Kinder machen Bücher
audio
Neue Literatur aus Oberösterreich
audio
Alexandre Froidevaux: Gegengeschichten oder Versöhnung?
audio
Europa - die Hiesigen, die Hergekommenen und die Literatur

Die packende Geschichte einer persönlichen Begegnung zwischen einem jungen tauben Dienstmädchen und dem Künstler und Wissenschaftler Leonardo da Vinci. Die Übersetzerin Margret Millischer im Gespräch.
Edition Bernest

Beteiligte:
Marie Sellier (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

LBM16, EP

6 Kommentare

  1. Danke an Erika Preisel für diese ausführliche und sehr gut vorbereitete Interview! Und selbstverständlich an Literadio, die diese Beitrage ermöglicht..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar