Bad Goisern/Steeg – Seeklause am Hallstättersee

Sendereihe
Rückblicke – Baudenkmäler im Salzkammergut
  • Seeklause I
    05:29
  • Seeklause II
    05:19
audio
Bad Goisern - Markt
audio
001 Salzbergbau in Hallstatt - Geschichtliche Entwicklungslinien
audio
Bad Goisern - Neuwildenstein
audio
Bad Ischl - Industrie und Kur
audio
Hallstatt - Salzberg
audio
Hallstatt - Ortsteil Lahn
audio
Hallstatt - Historisches Ortszentrum
audio
Holztrift im Salzkammergut
audio
Hallstatt - Mühlbachverbauung
audio
Soleleitung

Seeklause Steeg am Hallstättersee

Zusammenfassung

Der Fortbestand der Seeklause am Hallstättersee, ein herausragendes Denkmal im UNESCO-Welterbegebiet „Kulturlandschaft Hallstatt–Dachstein / Salzkammergut“, steht zur Diskussion. Es wird hinterfragt, ob dieses technische Denkmal geeignet ist, den rezenten funktionalen Ansprüchen zu genügen. Anhand eines Best-Practice-Beispiels aus der Schweiz soll gezeigt werden, dass mit einer Änderung der Betriebsweise Hochwasserschutz und Denkmalschutz miteinander vereinbar sind.

 

Logging dam in Steeg at Lake Hallstatt

Summary

Currently the preservation of the logging dam in Steeg at Lake Hallstatt, an outstanding monument of the UNSECO World Heritage Site of “Hallstatt – Dachstein – Salzkammergut”, has been up for discussion. One of the questions raised is whether this technical monument meets contemporary functional requirements. On the basis of a best practice example from Switzerland it can be shown that by adjusting the modes of operation flood control and monument conservation are compatible.

Bilder

01_Seeklause - Polster
1000 x 664px
Seeklause_Steeg_Ostufer
1000 x 664px

Dokumente

ÖIAZ_Seeklause_Steeg_2014_159JG, PDF, 869.25 kB Download
Seeklause_Steeg, PDF, 869.25 kB Download

Schreibe einen Kommentar