Gleichbehandlungsanwaltschaft zum Internationalen Frauentag 8. März – VOR ORT 22

Sendereihe
Radionest Sonderprogramm
  • Gleichstellungsanwaltschaft1
    59:04
audio
KEKademy - die 1. Kinder-Uni im OKH Vöcklabruck
audio
Knoxi Ferienspaß 2018 - im Radionest Vöcklabruck
audio
Beitrag - 2. Welser Mobbingkongress: Gespräch mit Dr. Johannes Öhlböck, Rechtsanwalt
audio
Haarersatz – VOR ORT 50
audio
Haarersatz - VOR ORT 50
audio
Mobbing - VOR ORT 49
audio
2. Österreichischer Mobbingkongress - 28. bis 29.10.2016, Wels, Stadthalle
audio
Bürgerliste Rutzenham - VOR ORT 48
audio
Rezension über Boualem Sansals Buch "2084 - Das Ende der Welt" - VOR ORT 47
audio
Interview mit dem Kirchdorfer ÖGB-Bezirksvorsitzenden Rudolf Diensthuber, Teil 2 – VOR ORT 46

Schauen Sie hin – nicht weg … steht auf dem Deckblatt der Broschüre der Gleichbehandlungsanwaltschaft. Die MitarbeiterInnen der Gleichbehandlungsanwaltschaft beraten und unterstützen Menschen dabei, ihr Recht auf Gleichbehandlung durchzusetzen. Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich. Sie informieren und sensibilisieren in den Themenbereichen Diskriminierung, Gleichbehandlung und Gleichstellung. Als Expertinnen und Experten betreiben sie initiativ und aktiv die Weiterentwicklung der rechtlichen Standards und die Verbesserung der gesellschaftlichen Situation.

Das Angebot richtet sich dabei auch an MultiplikatorInnen und Multiplikatoren sowie an alle Personen, Institutionen, Organisationen und Unternehmen, die sich gegen Diskriminierung und für Gleichstellung einsetzen.
Grund genug für Christian Aichmayr, vor dem Hintergrund des Internationalen Frauentages dem 8. März, sich mit Frau Mag. Monika Achleitner, von der Gleichbehandlungsanwaltschaft in Linz zu treffen und mit ihr ein Gespräch über ihre Erfahrungen und Wahrnehmungen speziell zur Gleichbehandlung, Gleichstellung und Diskriminierung von Frauen zu führen.

Die im Beitrag zu hörenden Musiktitel stammen durchwegs aus Schweden, wo die Gleichstellung von Frauen schon ein gutes Stück weiter als in Österreich ist. Zu hören sind primär weibliche Interpreten … The Concretes mit „Fiction“, First Aid Kit mit „Cedar Lane“ und Fever Ray (Solo-Projekt von Karin Dreijer Andersson, die sonst gemeinsam mit ihrem Bruder Olof Dreijer die Indie-Elektronik-Formation The Knife betreibt) mit „Triangle Walks“ (in der Version des „Rex The Dog Remixes“) … Tip: Unbedingt sehenswert: Die Videoproduktionen von Fever Ray – zu sehen auf You Tube!

Schreibe einen Kommentar