• 20151216_Symposium-Seitenstetten_ErhardGloetzl_vom20150507_42-12
    42:16
  • MP3, 192 kbps
  • 58.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In seinem Vortrag zeichnet er 4 Szenarien, wie sich die derzeitige Finanzkrise entwickeln könnte.

Diese Sendung entstand im Rahmen des Symposiums „Schritte in Richtung friedensfähige Geldordnung“, welches von 7.-10 Mai 2015 im Stift Seitenstetten stattfand. Namhafte Fachleute enttarnten dabei das vorherrschende neoliberale System und zeigten verschiedene Wege auf, wie wir uns vor allem aus der Zivilgesellschaft heraus weiterentwickeln, und die Kontrolle über das Geldsystem zurückgewinnen können.

Die Veranstaltung wurde von der Filmemacherin Johanna Tschautscher, Dr. Gerhard Zwingler und Josefa Maurer organisiert, in Zusammenarbeit mit dem Stift und Bildungszentrum Seitenstetten, Bildungszentrum St. Benedikt, dem Verein Nets.werk – Nachhaltig leben und Pax Christi.

Markus Rapold war für das Freie Radio Freistadt vor Ort.

Videoaufzeichnungen zu diesem und weiteren Vorträgen finden Sie auf nachhaltig.netswerk.at oder auf dorftv.at