Fluchtpunkte on Air

Sendereihe
Land der Freien Medien
  • Langer Tag der Flucht 2015
    118:11
audio
Fragen an den Bürgermeister
audio
Wenn ich eine Radiosendung machen würde
audio
Abschaffung des Proporzsystems in OÖ? - Interview mit Landtagspräsident Viktor Sigl
audio
Wozu brauchen wir den OÖ Landtag? - Interview mit Landtagspräsident Viktor Sigl
audio
FROzine-Spezial zur Unabhängigkeit der Medienlandschaft OÖ
audio
Mediengespräche 2014 - Dr. Daniela Kraus FJUM
audio
Mediengespräch: Christina Mair_salzi.tv
audio
Mediengespräch: Oberösterreichische Nachrichten - Edmund Brandner
audio
Mediengespräch: Ch. Unterkofler von der Ischler Woche

Am 25. September war der „Lange Tag der Flucht“. Radio FRO hat von 15 bis 17 Uhr live mit dem Ü-Rad vom Martin Luther Platz in Linz übertragen. Gemeinsam hat das Moderationsteam aus Kamerun, Syrien, Afghanistan, Deutschland und Österreich mit tchnischer Unterstützung aus den USA zwei Stunden Begegnung und Information live on air gestaltet. Die Sendung wird demnächst auch auf DorfTV zu sehen sein bzw on demand unter www.dorftv.at nachzusehen sein.

Radio FRO war mit dem Ü-Rad vor Ort. Wir führten Interviews, gaben Stimmungsbilder und sprachen über Flucht und Asyl.

Eine Kooperation von Radio FRO mit DorfTV.

Schreibe einen Kommentar