• Variationen 94 - Oh, du lieber Augustin
    29:33
  • MP3, 192 kbps
  • 40.59 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

 

„Der liebe Augustin“, sprichwörtlich geworden durch das Volkslied auf ihn, hieß eigentlich Marx Augustin, lebte von 1643 bis 1685 in Wien, und verdiente seinen Lebensunterhalt als Bänkelsänger, Sackpfeifer und Stegreifdirchter. Ob er tatsächlich betrunken eine Nacht in einer Grube mit Pesttoten verbracht hat, ist allerdings nicht verbürgt.
In den „Variationen“ werden neben der Wiener Volksballade verschiedene Fassungen, vom deutschen Schlager bis zu Bearbeitungen durch Vertreter der klassischen Musik, des Liedes vom lieben Augustin präsentiert.

Die Playliste:

1. Die Original Wiener Schrammeln: Oh, du lieber Augustin
2. Wolfgang Ambros: Oh, du lieber Augustin
3. Will Glahé: Oh, du lieber Augustin
4. Jan & Kjeld: O du lieber Augustin
5. Howard Shelley & The London Mozart Players:Johann Nepomuk Hummel: 8 Variationen über das Lied “Oh, du lieber Augustin”
6. Célia Mara: O du lieber Augustin!
7. Brassissimo Vienna: Andreas Baska: Berlin 91 – Movement 3 – O du lieber Augustin