• demo_beitrag
    13:22
  • MP3, 128 kbps
  • 12.25 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 31. August 2015 fand in Wien, Linz, Steyr und Wels die Demonstration „Mensch sein in Österreich“ statt. Mehrere Tausend Menschen zogen durch die Straßen um gegen die inhumane Flüchtlingspolitik in Österreich zu demonstrieren. In Linz beteiligten sinch 2.500 Personen, in Wien waren es sogar 20.000.
Ziel der Veranstaltung war es, an die Öffentlichkeit zu gelangen um die Politik, sowie auch die Bevölkerung in ihre Verantwortung zu ziehen und zumutbare Unterkünfte, Verpflegung und ärztliche Versorgung für die Menschen mit Fluchterfahrung in Traiskirchen einzufordern, sowie auch den Wunsch nach weiterer Errichtung von festen Quartieren zu äußern.

Die Demonstration wurde überparteilich organisiert (in Linz von der kürzlich gegründeten Plattform Solidarität) um zu signalisieren, dass der inhumane Umgang mit Flüchtlingen nicht nur die politischen Akteure, sondern die gesamte Gesellschaft etwas angeht.