• Muslimin sein - Carla Amina Baghajati - Teil 1
    30:18
  • MP3, 224 kbps
  • 48.56 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Rahmen des Symposiums „Der Islam in der zeitgenössischen Literatur muslimischer Schriftstellerinnen“ hat Carla Amina Baghajati am 19. August 2015 ihr Buch „Muslimin sein. 25 Fragen – 25 Orientierungen“ vorgestellt.

Carla Amina Baghajati ist Medienreferentin, Sprecherin und Frauenbeauftragte der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich.

Das Symposium „Der Islam in der zeitgenössischen Literatur muslimischer Schriftstellerinnen“ ist ein Projekt der Task Force Dialog der Kulturen des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres und des Frauenmuseum Hittisau unter dem Ehrenschutz von Mag. Markus Wallner, Landeshauptmann von Vorarlberg, in Kooperation mit okay.zusammenleben sowie der Koordinationsstelle für Integrationsangelegenheiten des Landes Vorarlberg.

Die einleitenden Worte spricht die Direktorin des Frauenmuseums Stefania Pitscheider Soraperra. Mit Carla Amina Baghajati auf der Bühne war Eva Grabherr, Geschäftsführerin der Vorarlberger Projektstelle für Zuwanderung und Integration „okay. zusammen leben“ als Moderatorin.

www.frauenmuseum.at

www.okay-line.at

 

Die Sendung ist in drei Teile aufgesplittet:

1. Einführung durch Stefania Pitscheider Soraperra und Eva Grabherr

2. Buchpräsentation durch Carla Amina Baghajati

3. Drei Fragen aus dem Publikum beantwortet durch Carla Amina Baghajati