• Textstrecken junger Menschen in Wien-Innere Stadt
    07:07
  • MP3, 320 kbps
  • 16.29 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

SchülerInnen der 3B des BRG Vereinsgasse (Expositur Schellignggasse) beschreiben Orte im ersten Bezirk von Wien und gestalten dabei auch kreative Beiträge. Zu hören sind witzig-gruselige Hörszenen und fantasievolle Geschichten u.a. zu den römischen Ausgrabungen am Michaeler Platz, zur Kapuzinergruft, zu den Katakomben unter dem Stephansplatz, zur Spanischen Hofreitschule (die sich selbst zu Wort meldetund zu einer berühmten Konditorei in der Innenstadt.
Im Rahmen des Projekts TEXTSTRECKENNETZ WIEN ‚besprechen‘ Menschen die Stadt, in der sie leben, auf besondere Weise: Sie verfassen stilistisch und inhaltlich selbstbestimmte Audiobeiträge, geben Beobachtungen wieder, erfinden Geschichten zum Ort, schreiben Hörszenen, verfassen poetische und musikalische Beiträge zu Straßen, Gehwegen, Plätzen, Grätzeln in Wien. Projektmodul 1 ist für Wiener Schulen vorgesehen, Projektmodul 2 für interessierte Personen aller Altersstufen. Ziel ist der schrittweise Aufbau eines akustisches Gehrouten-Netzes in Wien. Das Projekt ist ein Konzept der Gruppe gecko-art und wird im Rahmen des WIR SIND WIEN.FESTIVALS 2015 durchgeführt. ver003, txtn900

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
27. Mai 2015
Veröffentlicht am:
14. Juni 2015
Thema:
Gesellschaft Schulradio
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Evelyn Blumenau, Walter Kreuz
Zum Userprofil
avatar
Walter Kreuz
gecko.art (at) aon.at