„Zeitraum“ mit Georg Hacker

Sendereihe
Campus Radio St. Pölten
  • 2GeorgHacker2015
    55:28
audio
Betriebliche Sozialarbeit
audio
Sendung mit Kindern und Sozialarbeiter*innen
audio
Interview Katrin Berndt
audio
Morningshow mit Livegast 31.03.2016
audio
Sonne, Mond & Sterne 5 - Rhythmen
audio
Flüchtlingshilfe Langenlois
audio
Roter Teppich On Air 7
audio
Persono: Gabriele Ebmer im Gespräch mit Clementine Skorpil
audio
Sonne, Mond & Sterne 4 - Chiron
audio
"Zeitraum" - Im Gespräch mit Thomas Lösch

 

Zu Gast bei der Zeitzeugensendung „Zeitraum“, die von Jugendlichen der Lernwerkstatt Pottenbrunn im Rahmen eines Radioprojektes gestaltet wird, ist der Regisseur Georg Hacker. 1938 musste er als 7 –Jähriger mit seinen Eltern emigrieren. In Argentinien kämpfte die Familie um den Aufbau einer neuen Existenz. Georg Hacker, der in Wien am Max Reinhard Seminar studiert hat, und mit Thomas Bernhard befreundet war, machte in Amerika Karriere als Theaterregisseur und ist nach wie vor als Professor an der Filmuniversität in Buenos Aires tätig.

 

Projektleitung: Gabriele Ebmer

2 Kommentare

  1. Liebe Gabriele!
    Gerade habe ich mir die Sendung angehört und hätte selber noch so viele Fragen!
    Sehr interessant, Gratulation!
    Liebe Grüße
    Martha
    P.S.: die Kennmelodie zu Beginn, ist das etwa eine Gambe? Schön sind auch die Zwischenmusiken, leider ist niemand auf den Tango eingegangen, noch ein Thema:Buenos Aires in den 50er und 60er Jahren….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar