• 2015_04_22_kt_landestheater
    29:59
  • MP3, 128 kbps
  • 27.46 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute

Im K2 der Innsbrucker Kammerspiele kommt am 5. Mai ein Stück für Jugendliche zur Aufführung, das sich der Zeit des Nationalsozialismus auf ungewöhnliche Weise nähert. Jens Raschke rückt den Zoo, der für das Wachpersonal des KZ Buchenwald erbaut wurde, in den Vordergrund und erzählt so geschickt über die Schrecknisse der NS-Zeit. Michael Haupt hat mit der Regisseurin Verena Schopper und der Verantwortlichen für das Kinder- und Jugendtheater am Tiroler Landestheater, Uschi Oberleiter, ein Gespräch geführt.

landestheater.at