• rai_mi_25_2_15
    90:00
  • MP3, 192 kbps
  • 123.62 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Interview mit dem international bekannten Schriftsteller aus Simbabwe Christopher Mlalazi

„Christopher Mlalazi ist 1970 in Bulawayo (Simbabwe) geboren. Er erhielt zahlreiche renommierte Preise für seine Kurzgeschichten und Theaterstücke sowie mehrere Schriftstellerstipendien (2010: Villa-Aurora-Feuchtwanger-Stipendiat in Los Angeles, 2011: Stipendiat am Nordischen Afrika Institut in Uppsala, 2012/13: Teilnehmer am Iowa International Writing Program). Derzeit lebt Mlalazi als Hannah-Arendt-Stipendiat in Hannover und arbeitet u. a. an seinem dritten Roman „They are Coming“.“

JUGENDGERICHTSBARKEIT UND JUGENDSTRAFVOLLZUG ALS SPIEGELBILD DER GESELLSCHAFT.

Diese Veranstaltung fand am 23.3.2013 im Republikanischen Club statt. Darüber diskutieren: Udo JESIONEK (von 1982-2003 Präsident des Jugendgerichtshofes Wien, Präsident Weisser Ring), Nikolaus TSEKAS (Leiter NEUSTART Wien), Frank HÖPFEL (Univ. Prof. f. Strafrecht, Uni Wien), u.a. Moderation: Sibylle SUMMER
weitere Beiträge und Informationen unter: elisabethdoderer.com

Moderation: Elisabeth Doderer (90 min)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
25. Februar 2015
Veröffentlicht am:
17. März 2015
Ausgestrahlt am:
25. Februar 2015, 10:00
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Elisabeth Doderer
Zum Userprofil
avatar
Verein Radio Afrika Alexis Neuberg
office (at) radioafrika.net
1040 Wien