• 150103_Wohnwagon_Frantal_Christian
    55:51
  • 150103_Wohnwagon_Frantal_Christian_128
    55:51
  • Tifa - My Eyes
    03:19
  • MP3, 320 kbps
  • 7.62 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Christian Frantal und Theresa Steininger haben sehr bewegte Jahre 2014/2015 hinter sich. Ihre Idee eine neue Form des nachhaltigen mobilen Wohnens umzusetzen würde vielfach bestaunt und belohnt. Der erste WOHNWAGON lief „vom Band“ und konnte auf diversen Veranstaltungen präsentiert werden. In dieser Sendung werden wir uns eingehend über das Konzept, die Umsetzung und die weiteren Pläne dieses interessanten Projektes unterhalten.

Der Wohnwagon und seine Philosophie:

Ein Wohnwagon ist mehr als ein Wohnwagon.
Er ist ein Statement – philosophisch, politisch, persönlich. Es ist eine Lebensart.
Er macht Selbstreduktion zum Luxus. Reduktion heißt hier aber nicht gleich Verzicht.

„Reduce to the Max“ ist das Motto.

Der WOHNWAGON wird großteils aus Holz gefertigt, ohne giftige Lacke, sondern mit natürlichen Ölen und wo immer es geht mit regionalen und ehrlichen Rohstoffen. Gefertigt wird er mit regionalen Partnern in Österreich, die Qualität und Ressourcenschonung leben. Der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Welt ist Mittelpunkt des Konzeptes:
Verwendung natürlicher Rohstoffe und regionaler Materialien, die wiederverwendet, umgebaut oder im Notfall kompostiert werden können. Im Idealfall wird damit ein geschlossener Kreislauf.

Christian Frantal und Theresa Steininger bauen nicht nur Wohnwagons, sie gestalten ein Unternehmen, das an sich schon ein Statement ist. Weil es nicht nur Nachhaltigkeit in umfassender Form umsetzt und auf natürliche Ressourcen setzt, sondern auch authentisches österreichisches Handwerk in moderner und zukunftsweisender Form zum Leben erweckt.

Ehrliches, authentisches Handwerk mit großer Vision. Echtes Handwerk ist ihnen ein wichtiges Anliegen. Dabei geht es nicht nur um herausragende Meister-Qualität, sondern auch darum, alte Handwerkskunst zu fördern und Menschen Mut zu machen, selbst Dinge in die Hand zu nehmen und anzupacken.

Wohnwagon auf Facebook

Playlist:
Binder-Krieglstein | Piraten
Playing for Change | Gimme Shelter
Tifa | My Eyes
Jon Lord | Bouree
Dunkelbunt (ft. Amsterdam Kletzmer Band) | La Revedere