• planetarium - Krisengespräche
    60:00
  • MP3, 320 kbps
  • 137.34 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu – ein Jahr voller Turbulenzen und Umbrüche. Somit widmen wir uns in der letzten Ausgabe für heuer den „Krisen“. Diese beschäftigen uns weltweit auf unterschiedlichste Art und Weise – angefangen von der Schulden und Staatskrise in Europa bis hin zu den Kämpfen und Kriegen im Nahen Osten.

Petra Ramsauer, Autorin und Journalisten in Kriegsgebieten, war Ende November zu Gast in Linz und sprach über aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten und ihre Arbeit als Kriegsreporterin. Sie war als eine der wenigen Reporterinnen, die noch im Juli des Jahres aus der heiß umkämpften syrischen Stadt Aleppo berichtete.

Beitrag:  „Reporterin in Krisengebieten – Petra Ramsauer über Entwicklungen im Nahen Osten“

Einen Blick auf die Krisen in Lateinamerika der 80er Jahre hat Christoph Srubar im zweiten Teil der Sendung geworfen. Er war bei der Veranstaltung „Vom Süden Lernen“ welche an der der JKU-Linz Ende November stattfand. Im Interview mit Karin Fischer, Leiterin der Abteilung Politik und Entwicklungsforschung, erfahren sie mehr über erprobte Krisenbewältigungsstrategien und ihre Anwendbarkeit in Europa.

Beitrag:  „Vom Süden lernen“ – Krisendynamiken und Krisenpolitiken in Europa und Lateinamerika – Interview mit Karin Fischer, Leiterin der Abteilung Politik und Entwicklungsforschung (JKU Linz) 

Musik: CC  Pasqualino Ubaldin – Pietre