• 2014_11_19_kt_arbeiterkammer
    29:57
  • MP3, 128 kbps
  • 27.43 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der AK-Kunstmarkt 2014

Der gesetzliche Auftrag der Arbeiterkammer umfasst, in der Öffentlichkeit weniger bekannt, auch die Wahrnehmung der kulturellen Interessen von ArbeitnehmerInnen. Ein Beispiel dafür ist der Kunstmarkt der Tiroler AK, der alle zwei Jahre veranstaltet wird. Heuer ist es wieder so weit: Zwischen 17. Oktober und 23. November finden in allen Bezirken Ausstellungen statt, wo vor allem LaienkünstlerInnen ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können.
Ernst Haunholter, Leiter der Bildungspolitischen Abteilung der AK, spricht im Interview über die Bedeutung dieser Form der Kunstförderung.
Für den zweiten Teil der Sendung wurde die festliche Eröffnung des Kunstmarktes in der AK Telfs besucht.

Mehr Informationen über den AK-Kunstmarkt:
tirol.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/Kultur/Gleich_anmelden_fuer_AK_Kunstmarkt.html

Musik: Modest Mussorgski: Bilder einer Ausstellung