Inklusion in der Arbeitswelt – Menschenrechte statt Almosen

Podcast
Kultur und Bildung spezial
  • Inklusion in der Arbeitswelt - Menschenrechte statt Almosen
    61:31
audio
49:52 Min.
Colegio Austriaco Mexicano - ein Audiorundgang
audio
59:21 Min.
Making of female positions - Thank you for your statements!
audio
44:52 Min.
Frauenfragen – Männer antworten
audio
1 Std. 02:17 Min.
Krieg und Frieden bei Simone Weil
audio
47:16 Min.
Eine einfache Geschichte, Das wird mir alles nicht passieren und Die Jahre (am 18.3. im Landestheater Linz)
audio
1 Std. 15 Sek.
Die Dame Vernunft
audio
55:24 Min.
Making of female positions - Positionen von Frauen
audio
30:04 Min.
Der herausfordernde Weg zum Lieferkettengesetz
audio
1 Std. 14 Sek.
Wölfe und wir
audio
51:05 Min.
WeFair – Messe für Nachhaltigkeit

Vortrag von Marianne Schulze im Rahmen der Reihe „Menschenrechte. Recht auf Arbeit in Europa?“ von SOS-Menschenrechte im Wissensturm Linz am 20. Oktober 2014.

Arbeit ist ein Menschenrecht. Dieses muss vor allem – aber nicht nur – für Menschen mit Behinderungen barrierefrei und inklusiv umgesetzt werden. Was nach umständlichen Maßnahmen und hohen Ausgaben klingt, ist in der Praxis vor allem eines: die Überwindung von veralteten und falschen Vorstellungen darüber, wer Menschen mit Behinderungen  und welchen – fehlgeleiteten – Vorstellungen von „Leistung“ die gesellschaftspolitische Mitte nachhängt.

Vortrag: Dr.in Marianne Schulze

Input: Dr. Oliver König

Am Montag, den 20. Oktober um 19:00 Uhr im fand Wissensturm der Vortrag statt und am Freitag, den 24. Oktober um 17:00 wurde die Sendung auf Radio FRO in „Kultur & Bildung spezial“ übertragen.

Schreibe einen Kommentar