• Schallmooser_Gespraeche_84_Werbung
    59:31
  • MP3, 192 kbps
  • 81.74 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Über mögliche unerwünschte Nebenwirkungungen des Kapitalismus informiert Sie kein Inserat, kein Product Placement und keine Werbeeinschaltung. Werbung – Begleiterin unseres Alltags, die uns beiseite steht, wenn wir nicht wissen, ob wir blaue Streichhölzer („Heiß wie ein Sturmfeuerzeug“) oder lieber orange („Carribean Light, mit der Farbe des Sonnenuntergangs“) kaufen sollen.

Sind die Faserschmeichler unserer Kindheit Kunst oder nur Belastung unserer Gedächtniskapazität? Hätten wir die Relativitätstheorie eher begriffen, wenn wir sie so oft erklärt bekommen hätten wie wir gehört haben: „Mehr können Sie für Ihre Wäsche nicht tun! Guten Abend!“?

Und wird Werbung deswegen in ihrer Verblödungstendenz kaum kritisiert, weil fast alle Träger der veröffentlichten Meinung von ihr abhängig sind?

Oder ist Werbung vielleicht doch die ehrlichere Propaganda – da sie ja nicht ihren Zweck verheimlicht – als die Nachrichten oder das Hollywood-Kino?

Auf alle Fälle: Mit dieser Sendung sind die freien Radios ausnahmsweise nicht werbefrei, allerdings ohne bezahlte Einschaltungen.