The Nightingales ## InnPuls Musikimport präsentiert: # The Nightingales (UK)

Sendereihe
p.m.k.live
  • pmk-11-05-01--nightingales
    76:55
audio
Stefan Fraunberger ## STEFAN FRAUNBERGER
audio
Zinoba ## DIAMETRALE Nachtvisionen 2020
audio
Cadû ## CADÛ
audio
Replaced by Coma ## BLACK CORONA | REPLACED BY COMA
audio
Quehenberger / Rubinowitz ## Quehenberger / Rubinowitz
audio
TRANSGRESSIONS #1 / Fabian Lanzmaier - 16 million pixels
audio
TRANSGRESSIONS #1 / Fabian Lanzmaier - 16 million pixels / Lukas Moritz Wegscheider - Memoire
audio
Black Sachbak ## ATROPHY | BLACK SACHBAK | ANGUISH FORCE
audio
Molly ## MOLLY | CHROMATICO
audio
Chromatico ## MOLLY | CHROMATICO

Die legendären, hochverehrten Postrocker The Nightingales aus dem englischen Black Country gingen aus den von Sänger Robert Lloyd gegründeten „Prefects“ hervor, einer an Cpt. Beefheart und Velvet Underground geschulten (Post-)Punkband der wirklich allerersten Stunde. Die Prefects tourten u.a. mit The Slits, The Fall, The Damned und natürlich auch den Buzzcocks & so unterschiedlichen Künstlern wie Nico oder Bo Diddley # The Nightingales sind heute besser denn je! Kein Stück haben sie nachgelassen sondern noch kräftig zugelegt. Ihre unglaublich treibenden, atemlosen und mitreissenden Live-Auftritte wurden bei Tourneen und Festivalauftritten bewundert, damit sie denselben Status in Kontinentaleuropa erreicht, den sie in England bereits hat: Nämlich jenen auf Augenhöhe mit The Fall und Wire zu sein… # Was die Nightingales von all den anderen alternativen britischen Indie-Punk-Rock Bands unterscheidet ist die ungeheure, Beefheart-artige Experimentierlust gepaart mit eklektizistischem (aber keinesfalls muckerhaftem) Könnertum und aufrechter, rotzig – besoffen – britischer Klassenkampf-Haltung. Dazu kommt die einmalige Sangeskunst des Robert Lloyd, der stöhnt, kräht, krächzt und jodelt wie einst Charlie Feathers und dabei seine ätzend-ironischen Kommentare zu den Abgründen der Gegenwart mehr herausrotzt als singt. # 2009 erschien das aktuelle Album „Insult To Insury“ (Klangbad Records), produziert von Jochen Irmler, dem Keyboarder der legendären Krautrockband FAUST. http://pmk.or.at/events/nightingales-uk

Schreibe einen Kommentar