Nachbarschaftskonzerte in Graz

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Interview_haus.kultur
    06:20
audio
Polizeigewalt und Einschränkung der Pressearbeit bei Identitären-Kundgebung in Graz
audio
Lesbos: Insel des Wartens
audio
Aktionstag #Bildungbrennt: Protest gegen geplante Novelle zum Universitätsgesetz
audio
Gesamtsendung 13.01.2021
audio
Die verheerenden Geschäfte der Kelag am Balkan
audio
Alleinerzieherinnen von Politik vergessen (Langversion)
audio
Gesamtsendung 16.12.2020
audio
# Seebrücke Graz fordert Bürgermeister Nagl dazu auf, Graz zum sicheren Hafen zu machen
audio
Gesamtsendung vom 09.12.2020
audio
#2020fiktiv – kreative Kulturformate für die Corona-Pandemie [Beitrag]

ANMOD
„Begegnung durch Musik“ – unter diesem Motto stehen die steirischen Nachbarschaftskonzerte. Das ist ein Versuch Konzertmusik an ungewöhnliche Orte zu bringen. Initiiert wurden die Nachbarschaftskonzerte von Erich Oskar Huetter. Er leitet das steirische Kammermusikfestival.
In den letzten Wochen fanden zwei dieser Musikfeste an Orten statt, wo man vielleicht keine Konzerte erwarten würde. Drittes und letztes Fest aus dieser Serie ist am kommenden Freitag in der Floßlendsiedlung. Karin hat mit Erich Oskar Huetter gesprochen und zwar in der Neuen Mittelschule Dr. Renner in Liebenau:

Schreibe einen Kommentar